Reinigungsmethoden

KÄRCHER-WASCHSAUGER

Leihen und Mieten beim Profi

Waschsauger mieten, Waschsauger leihen oder Teppichreinigungsmaschienen ausleihen.

In unseren Filialen in Saarbrücken Saarbasar Telefon 0681-816131

und Filiale GHF-Stammhaus Telefon 0681-34913

Für normale Verschmutzung

Reinigungslösung in einem Arbeitsgang aufsprühen und absaugen.

Hinweis: Ein nochmaliges Nachsaugen ohne Sprühen verkürzt die Trockenzeit. 

Flecken oder starke Verschmutzung

Reinigungslösung bei ausgeschalteter Saugturbine auftragen und 10 bis 15 Minuten einwirken lassen. Fläche wie bei normaler Verschmutzung reinigen. Zur weiteren Verbesserung des Reinigungsergebnisses bei Bedarf die Fläche nochmals mit warmen klarem Wasser reinigen. 

Polsterreinigung und Autositze

Handdüse anstelle der Bodendüse anbringen. Bei empfindlichen Stoffen das Reinigungsmittel geringer dosieren und die Fläche mit ca. 200 mm Abstand besprühen. Anschließend die Polstermöbel nur absaugen. Besonders auch geeignet für Wohnmobile, PKW-Innenausstattung und alle Sitzpolster. Für professionelle Reinigung nutzen Sie unsere Teppich- und Polsterreinigung.

www.mueden.de, Kärcher Reinigungsmethoden, Bild von Reinigungsgerät mit Bodendüse
www.mueden.de, Polsterreinigung Frau mit Kärchergerät
Bildquelle: Kärcher/Müden

Unsere Reinigungs-Tipps

Stark verschmutzte Stellen vorab ein- sprühen und die Reinigungslösung 5 bis 10 Minuten einwirken lassen. Immer vom Licht zum Schatten (vom Fenster zur Tür) arbeiten.  Immer von der gereinigten zur nicht gereinigten Fläche arbeiten.  Je empfindlicher der Belag (Orientbrücken, Berber, Polsterstoff) desto niedrigere Reinigungsmittelkonzentration einsetzen. Teppichboden mit Juterücken kann bei zu nasser Arbeit schrumpfen und farblich ausbluten. Hochflorige Teppiche nach der Reinigung im nassen Zustand in Florrichtung aufbürsten (z.B. mit einem Schrubber). Gereinigte Fläche zur Vermeidung von Druckstellen oder Rostflecken erst nach dem  Abtrocknen begehen oder mit Möbeln bestellen.