Teppichreinigung

Teppichannahme

Wir nehmen in jeder unserer Filialen Teppich zur Reinigung an. Die Lieferzeit dauert ca. 8 Tage. Alle Teppiche werden bei uns ökologisch und 100% ohne Chemie gewaschen. Auskunft erhalten Sie bei Frau Angela Gohn unter Telefon 0681-34913 oder unter unserer Service-Hotline 0800-6810000

Teppichbearbeitung

 

Nach der Eingangskontrolle werden die Teppiche in der Müden Reinigung schonend und gründlich von Sand und Staub befreit. Im Anschluss an die Vorwäsche spülen wir den Teppich mit viel Wasser und neutraler Seife aus und bearbeiten ihn mit weichen rotierenden Bürsten, wodurch er bis in die Tiefe sauber wird (Teppichwäsche). Für uns ist eine gründliche Flecken-Vorbehandlung selbstverständlich. Besonders wichtig ist das gründliche Ausspülen von gelöstem Schmutz und Seife. Das sorgfältige Spülen ist Voraussetzung für klare, strahlende Farben und eine geringere Wiederanschmutzung. 

mueden.de, Teppichreinigung, Bild vom Rotweinglas auf Teppich

Teppich schleudern und trocknen

Durch das Schleudern in einer Zentrifuge wird die Restfeuchte auf ca. 30% reduziert ohne den Teppich zu knicken. Im Anschluss an das Abschleudern kann auf Wunsch eine Appretur aufgetragen werden. Sie dient zum Beispiel dem Mottenschutz, Fleckschutz oder gegen antistatische Aufladung. In unserem Trockenraum wird der Teppich bei einer schonenden Temperatur von ca. 30 °C bis 40 °C und ständiger Umluft hängend getrocknet. Feuchte Luft wird kontinuierlich abgesaugt und frische vorgewärmte Luft zugeführt. Wir trocknen somit über Luftentfeuchtung. Der getrocknete Teppich durchläuft eine Endkontrolle, in der wir prüfen, ob das Waschergebnis unseren hohen Ansprüchen entspricht. Zum Abschluss wird der Teppich aufgerollt.

Reinigungsverfahren

Chemische Reinigung (schonend aber mäßige Fleckentfernung) hierfür sind Flokatiteppich und Seidenteppich geeignet. Sprühextraktionsverfahren (nur festverlegter Teppichboden, stark verschmutzt) - Einsprühen der Reinigungslösung unter Druck bei gleichzeitigem Absaugen der Schmutzpartikel. Shampoonierung (für normal bis leicht verschmutzte Teppichböden) - Reinigung des Belags mit Bürstenmaschinen, mittels geeigneten Schampoolösungen. Anschließendes Absaugen der Schmutzpartikel

Faserpadreinigung (für leicht, kaum verschmutzte Teppichböden) nach Auftragung der Reinigungschemikalie wird der textile Belag unter Verwendung spezieller Rundpads und Einscheibenmaschine behandelt. Teppichwäsche (das beste Verfahren) - alle abgepassten Teppiche, Wollteppiche, Maschinenweb-Teppich, Berber- und Orientteppich.

WIRD DER TEPPICH NACH DER REINIGUNG WELLIG?

Nein, da Ihr Teppich nicht gefaltet wird und die Reinigung nicht in einer großen Trommel erfolgt.

STIMMT ES, DASS MEIN TEPPICH NACH DER REINIGUNG SCHNELLER VERSCHMUTZT?

Da wir Ihnen nach der Reinigung völlige Fremdstofffreiheit (z.B. Seife) garantieren, ist die schnellere Wiederanschmutzung ausgeschlossen. Durch Fleckschmutzimprägnierung bleibt der Zustand des gereinigten Teppichs länger erhalten.

WARUM IST TEPPICHREINIGUNG SO PREIS-INTENSIV?

Die Reinigung eines 6m² - Teppichs nimmt eine Arbeitszeit von 2 Stunden in Anspruch. Alleine zum Spülen werden bis zu 500 Liter Wasser verbraucht. Das Gewicht eines nassen Wollteppichs ist mehr als 3x so hoch, wie das eines trockenen Teppichs. Zur schonenden Reinigung, Entwässerung und Trocknung Ihres Teppichs benötigt man Maschinen in Übergröße. Durch den Einsatz von teuren Seifen und Zusatzmitteln wird das Auslaufen von Farben und Verfilzen verhindert.

Hilfreiches aus unserem OnlineShop