Pferdedecken-Reinigung

ACHTUNG:

MOMENTAN IST ES UNS NICHT MÖGLICH, PFERDETEXTILIEN ZU BEARBEITEN. 

WARUM?

DA SICH UNSERE FILIALE IN EINEM WASSERSCHUTZGEBIET BEFINDET, MÜSSEN WIR HIERFÜR MASCHINENTECHNISCH GEWISSE AUFLAGEN ERFÜLLEN. WIR ARBEITEN AN DIESER PROBLEMATIK. Stand 09.2016

 

Thermodecken

Pferde-Thermodecke sind ganz wichtig, wenn das Pferd viel Zeit im Freien verbringt. Ebenso alte Pferde oder kranke Pferde müssen mit Thermodecken versogt werden.  Eine Thermodecken wirkt genau so wie eine Winterjacke bei uns Menschen. Thermodecken verhindern Kälte, Zug und sind auch wichtig, wenn sich das Pferd bei niedrigen Temperaturen noch wohl fühlen soll. Das Waschen, Reinigen und Pflegen von Thermodecken sollte keine Herausforderung oder Stress für das Pferd sein. Es sollte nur den besten Schutz darstellen

Decken sind High-Tech Materialien

Winterdecken und Thermomaterialien gewährleisten den bestmöglichen Schutz für Pferde. Sie werden aus immer mehr verschiedenen High-Tech Materialien verarbeitet und nicht selten befindet sich zwischen den verschiedenen Stofflagen auch Membranen. Diese sind wichtig, da diese Membranen es dem Pferd ermöglichen zu schwitzen ohne an Temperatur zu verlieren.

Selber waschen kann Membranen zerstören

Handelsüblichen Waschmitteln können die Membranen in Pferdedecken verstopfen. Die eigentlichen positiven Funktionen der Decke wird dann eingeschränkt oder sogar zerstört. Bei einem Einsatz von nicht atmungsaktiven Thermodecke schwitzt das Pferd darunter und es wird sich erkälten.

Richtige Pflege eine Thermo-Decke

Für uns als Reinigung haben Pferde-Thermodecken mit Membranen besondere Pflegeansprüche, denn sie sollen ihre natürliche Atmungsaktivität auch nach einer erfolgreichen Pflege noch voll behalten. Unsere Pflege- und Membranwaschmittel verstopfen in keinem Fall die feinen Poren der Membran und sorgen trotzdem für hygienische Sauberkeit. Unsere Pflegeprodukte sind zu 100% ohne Chemie und absolut frei von Geruchsstoffen. Dies ist ganz wichtig, da Winterdecken und Thermodecken  meist aus mehreren Teilen für Kopf und Körper des Pferdes bestehen und diese direkten Hautkontakt haben.