ABC-Textilkunde

Nachschlagewerk rund um das Thema Reinigung

Textilkunde alphabetisch sortiert

Textilpflege und deren Begriffe. Unser Textilkunde-Einmaleins. Was bedeutet Detachur?  Warum ist die professionelle Nassreingung so viel schonender und effektiver als eine einfache Wäsche in der Haushaltsmaschine? 

Abendmode

Pailletten, Applikationen und Stoffblüten: Die Verarbeitung von Abendmode ist aufwendig. Oberbekleidung aus hochwertigen, sensiblen Stoffen oder im anspruchsvollen Materialmix muss professionell gepflegt werden. Textilreiniger/innen berücksichtigen jedes noch so kleine Detail und erzielen so ein perfektes Reinigungsergebnis. 

Ausbildung

Wie wäre es mit einer qualifizierten Ausbildung in der Textilreinigungs-Branche? Der traditionelle Handwerksberuf ist spannend und vielseitig. Ausgebildete Textilreiniger/innen haben optimale Chancen im Wirtschaftsfeld Textilservice. Eine anschließende Meisterausbildung steigert die Karrierechancen zusätzlich.

Berufsbekleidung

Berufsbekleidung muss einiges leisten: vor Hitze schützen, Wind und Wetter abhalten, Verletzungen vermeiden und vieles mehr. Die professionelle Textilpflege bietet eine Auswahl an Reinigungsverfahren und Möglichkeiten zur Wiederaufbereitung. So bleiben Schutzfunktionen und Tragekomfort erhalten.

Bettenhygiene

Niemand schläft allein: Etwa 10.000 Milben leben in jedem Bett in Deutschland. Der professionelle Bettenservice beugt vor und schützt vor Hausstaub-Allergien. Damit Bettdecken und Kopfkissen wohlfühlsauber sind, sollten diese im besten Fall zweimal im Jahr gereinigt werden.

Detachur

Garantiert ohne Ränder: Detachur ist der Fachbegriff für die lokale Fleckentfernung. Textilreiniger/innen kennen die Zusammensetzung von Verschmutzungen und wissen, mit welchen Mitteln und Methoden sie diese lösen können. Dank ihrer Fachkenntnisse über textile Eigenarten entfernen sie nahezu jeden Fleck rückstandsfrei. 

Expertenrat

Experte am Servicetelefon des Deutschen Textilreinigung-Verbands ist  Siegfried Lange.  Bei Fragen zur professionellen Textilreinigung oder Reklamationen hilft der Fachmann schnell und unbürokratisch weiter. Für das Saarland und deutschlandweit steht Ihnen unser Textilreinigungs-Meister Volker Müden mit Rat und Tat zur Seite. Telefon 0681-8318994

Fleckenentfernung

Frische Flecken niemals reiben! Das ist meist der erste Impuls. Durch die Reibung dringen Flecksubstanzen und Farbstoffe tiefer in die Fasern ein; das Gewebe wird strapaziert, die Farbe angegriffen. „Do-it-yourself"-Methoden machen es oft nur schlimmer. Profis haben die größere Erfahrung und die maschinellen Voraussetzungen einen Fleck zu beseitigen.

Hemdenservice

Textilreinigungen helfen dabei, jeden Tag im Büro frisch und gepflegt auszusehen: schnell, sauber und bequem. Im modernen Fachbetrieb werden die Hemden im Nassreinigungs-Verfahren sorgfältig und schonend behandelt. Den letzten Feinschliff bringt das Finish mit leistungsstarker Technik.

Imprägnierung

Nässeschutz garantiert: Die professionelle Imprägnierung macht Textilien wind- und wetterfest. Sie ist nicht nur für Outdoormode eine ideale Feuchtigkeit abweisende  Schutzausrüstung. Textilpflegeprofis bringen sie umweltgerecht, im Sprüh- oder Tauchverfahren in der Reinigungs- oder Nassreinigungsmaschine auf.  

Nassreinigung

International als Wet-Clean-Verfahren anerkannt, ist die Nassreinigung eine umweltgeprüfte  Alternative zur klassischen Reinigung im Lösemittel. Waschbare Textilien sowie Federbetten werden in Hochleistungsmaschinen schonend behandelt und getrocknet.

Pflegekennzeichen

Auf welche Weise im Fachbetrieb gewaschen oder gereinigt, getrocknet oder gebügelt wird, bestimmt grundsätzlich die Pflegekennzeichnung in Textilien. Sie ist die wichtigste Orientierungshilfe für Textilreiniger/innen und Verbraucher.

Reinigungsverfahren

Mit welchen Mitteln wird in der Textilpflege gearbeitet? Es gibt eine Vielzahl von umweltgeprüften Methoden, um Verschmutzungen zu lösen und Textilien aufzubereiten.Eine Krawatte benötigt ein anderes Verfahren als ein Flugzeugsitz. Zur Qualifikation von Textilreiniger/innen gehört das umfangreiche Fachwissen über Textilien, Lösemittel und Reinigungsverfahren. Seit neustem wird bei Müden Reinigung in Saarbrücken Silikon GreenEarth eingesetzt.

Teppichpflege

Wer gemütlich wohnen will, braucht hygienisch saubere, hautfreundlich gereinigte Teppiche. DTV-Fachbetriebe arbeiten mit biologisch abbaubaren Hilfsmitteln und umweltgeprüften Verfahren. Die Trocknung erfolgt je nach Warenart, ebenfalls fasertief und schonend. 

Textilreiniger/in

Textilreiniger/innen können mehr als reinigen und waschen: Ihr Aufgabengebiet umfasst die Behandlung, Pflege und Veredlung von Textilien und Bekleidung jeder Art. Qualifizierte Fachkräfte besitzen umfangreiches Know-how in den Bereichen Textilkunde, Wasch- und Reinigungstechnik, Umwelt-, Hygiene- und Qualitätsmanagement sowie Kundenberatung.

Tipps vom Meister

Rund um das Thema Textilreinigung  hilft der Fachmann schnell weiter. Für das Saarland und deutschlandweit steht Ihnen unser Textilreinigungs-Meister Volker Müden mit Rat und Tat zur Seite. Telefon 0681-8318994. Auch hier finden Sie eine eigene Rubrik mit Tipps vom Meister.

Versandreinigung

Die Müden Reinigung GmbH wäscht reinigt bügelt und versendet deutschlandweit bis vor die Haustüre. Alle Informationen erhalten Sie hier auf der Webseite oder unter www.versand-reinigung.de

Wet-Clean

Die Nassreinigung eine umweltgeprüfte  Alternative zur klassischen Reinigung im Lösemittel. Waschbare Textilien sowie Federbetten werden in Hochleistungsmaschinen schonend behandelt und getrocknet.

Winterkleidung

Nach der Saison ab in die Reinigung: Bevor die Winterkleidung im hinteren Teil des Kleiderschrankes verschwindet, gehört sie zur Pflege in Profihände. Nur so können hartnäckige Flecken und Gebrauchsspuren vollständig entfernt werden. Im Fachbetrieb bekommt Ski- und Outdoorbekleidung auf Wunsch eine wetterfeste Imprägnierung. So lebt Wintermode einfach länger.

Wolle

Ob Mütze, Pulli oder Cardigan, in der klassischen Textilreinigung sind Wollwaren jeder Art bestens aufgehoben. Auf gar keinen Fall darf Wolle bei der Wäsche filzen. Der gewünschte Kuscheleffekt wäre dahin! Je feiner und hochwertiger die Wolle, umso größer ist die Gefahr des Verfilzens bei falscher Pflege.

Quelle: Verbraucher-Service (vom DTV-Bonn)